Biographie

Biografie

Mit 11 Jahren lernte ich Gitarre spielen. Nach kurzer Zeit stellte ich jedoch fest, dass mich dieses Instrument wenig faszinierte. Als ich per Zufall „Revolutions“ von Jean Michel Jarre im Radio hörte war klar, welches Instrument ich in Zukunft spielen würde. Die Synthieklänge übten eine ungemeine Faszination auf mich aus. Kurze Zeit später kaufte ich mir einen ersten Synthesizer sowie einen Atari ST1040 Computer. Dieser Computer hatte schon in den 80er Jahren eine eingebaute Midi-Schnittstelle - welche dazumals dieses Teil zu einem absoluten Kultobjekt in Musikerkreisen gemacht hat.

Ab diesem Zeitpunkt beherrschte die Musik meine Freizeit. Die ersten Kompositionen und Aufnahmen waren eher schlecht als recht, doch die Faszination an der Musik hat mich über all die Jahre treu begleitet. So habe ich nicht aufgegeben und immer neue Kraft in der Musik gefunden.

Nebenbei ging ich in eine private Musikschule um Komposition und Harmonielehre zu lernen. Später hatte ich für 6 Monate Gesangsunterricht, wo ich viel über die verschiedenen Gesangstechniken lernte.

Zeitweise hatte ich ein riesiges Sammelsurium an Equipment: 12 Synthesizer, 5 Drumcomputers unzählige Effektgeräte, 1000m Kabel und ein 48Kanal-Mischpult fand man in meinem Studio vor. Doch das Zeitalter des PC hat die ganze Produktionsweise verändert. Das Studio ist heute Hi-Tech pur und alles wird auf digitaler Ebene produziert. Platz braucht man nicht mehr – lediglich fette Festplatten. Komponieren und Einspielen hat nur noch einen kleinen Bestandteil. Viel mehr wird die Zeit zum Sounddesign, Mischen und Mastern benötigt. Durch diese Zusammenführung, übe ich die Funktionen als Komponist, Musiker, Tontechniker und Produzent aus.

Im 2015 ist es genau 30 Jahre her, seit ich die ersten musikalischen Schritte unternommen habe. Seither haben sich Technologie, Instrumente und Aufnahmeverfahren stark weiterentwickelt – wie auch ich mich weiterentwickelt habe. An dieser Stelle bedanke ich mich bei all den Personen , welche mich immer tatkräftig unterstützt, gefördert und an mich geglaubt haben.

Dan Lava im Januar 2016